Lesungen


3. Fechenheimer Literaturfestival


Am 27. September 2014 findet das 3. Fechenheimer Literaturfestival in Frankfurt-Fechenheim statt. Dort werden ca. 70 Autoren diversen Lokalitäten auf und um die Straße Alt Fechenheim ihre Bücher vorstellen.

Bernar LeSton liest ab 17 Uhr in der Kastanie eine Dreiviertelstunde lang aus seiner Anthologie "Dr. LeSton's Kabinett der seltsamen Szenarien". Den musikalischen Übergang zum nächsten Autoren bildet die Band "The acoustic Noir", auf die man schon sehr gespannt sein darf.

* * *

Eine Nacht der unheimlichen Phantastik


Bernar LeSton liest am 8. August 2014 in der Pianobar des Hotels Adler aus seinem reichhaltigen Fundus an Kurz- und Kürzestgeschichten.

Der Einlass wird um 19 Uhr sein, Beginn der Lesung 19:30 Uhr.

Der Eintritt ist frei (Spenden sind gestattet).

* * *

Lesung + Vernissage


Am 28. Juli 2014 lesen ab 17 Uhr Anja Balschun, Frauke Buchholz, Claudia Heitkamp, Margret Kricheldorf, Bernar LeSton, Paule Daro und Regina Schleheck im Atelier Hajo Latzel ihre Geschichten aus der Literaturzeitschrift Haller. Diesmal aus Ausgabe 10, die den Titel "Verborgene Fantasien" trägt.

Atelier Hajo Latzel, Auf dem Plue 3, 52078 Aachen

* * *

Autoren-Lesung: Bernar LeSton


Ansonsten der dunklen Phantastik verbunden, liest der 1965 geborene Bernar LeSton mehrere kurze und kürzere Erzählungen. Sie entstammen seiner Anthologie, die den Titel "Geschichten & andere Texte … zusammengefasst!" trägt. Ausgewählt werden sie per Zufall und zwar von den anwesenden Besuchern aus den insgesamt 100 Stücken, die in dem Sammelband zu finden sind. Sie entspringen unterschiedlichen Stimmungen und decken verschiedene Genres ab …

Lassen Sie sich also einfach überraschen, was sie erwartet. So, wie der Autor einstmals, als er die einzelnen Geschichten verfasst hat …

Die Lesung beginnt am 13. Juni 2014 um 20 Uhr in der Café-Lounge Jasmin in Frankfurt-Fechenheim, Alt Fechenheim 94, 60386 Frankfurt am Main

* * *

Geschichten von Tod und Wahnsinn


Roland Benz liest von dunklen Göttern und Dämonen, von alten Flüchen und blutigen Opferritualen mit dem Charme eines alttestamentarischen Strafgerichts.

Bernar LeSton liest feinsinnigen Grusel und Spukgeschichten der unterschwelligen Art in der Tradition von Edgar Allan Poe und H.P.Lovecraft.

Stattfinden wird das Ganze am 25. Mai 2014 im Cowo21 in der Holzhofallee 21, 64295 Darmstadt

* * *

1. Open Mic Night


Das Team um das Café Lotte lädt am 5. Mai 2014 ab 19 Uhr zur ersten Open Mic Night in ihren Räumlichkeiten ein. Zu erwarten sind allerlei Akkustikkünstler: Poeten, Tänzer, Menschen mit besonderen Talenten etc.

Café Lotte, Soderstraße 116, 64287 Darmstadt

* * *

Dunkle Phantastik


Am 12. April 2014 lesen die beiden Autoren Andreas Zwengel und Bernar LeSton im Lesecafé Wiesbaden Kurzgeschichten aus dem Bereich der "Dunklen Phantastik".

Einlass ist 18 Uhr, Beginn 19 Uhr im Lesecafé Wiesbaden (Coffeebar Anderswo, Blücherstraße 17, 65195 Wiesbaden).

Der Eintritt ist frei.

* * *

Ein Abend voller Angst und Schrecken


Die Autoren Roland Benz und Bernar LeSton lesen am 09. März 2014 düstere Phantastik in der Tradition von Clark Ashton Smith, Robert E. Howard, Edgar Allan Poe und H.P. Lovecraft.

Ab 18 Uhr im Atelier Raum 5 in der Lauteschlägerstraße 28a, 64289 Darmstadt.

Der Eintritt ist frei, Spenden wären allerdings erwünscht.